Frachtenbörse box24

Industrie- und Handelsunternehmen, aber auch kleinere Mittelständische Versender bzw. Verlader nutzen günstige Leerfahrten und Beiladungsfahrten von verschiedenen Transportunternehmen, um die eigenen Transportkosten zu reduzieren. Die Frachtenbörse box24 hat festgestellt, dass der Kostendruck diese Handlungsweise immer mehr erforderlich macht.

Die meisten größeren Unternehmen nutzen das System jedoch nicht als sogenanntes "Schwarzes Brett", sondern bevorzugen eine eigene geschlossene Benutzergruppe ("GBG") innerhalb der Frachtenbörse box24 - warum?
Über Jahre hinweg arbeiten große Firmen mit einem zuverlässigen Kreis aus Stamm-Speditionen zusammen, wobei bei der täglichen Frachtvergabe aus Zeitgründen ein Preisvergleich meistens nicht vorgenommen wurde. Jetzt werden manuell oder automatisch über Schnittstellen die täglichen Ladungen in die europaweite Datenbank von box24 zu übertragen, um dann innerhalb der Benutzergruppe den Preisvergleich unter den bisher bekannten und zuverlässigen Speditionen zu starten. Bei Bedarf kann natürlich auch ein Frachtangebot in den öffentlichen Bereich überführt werden.

Von der europaweiten Frachtenbörse profitieren Spediteure und auch Frachtanbieter (Verlader / Versender):
Die Transportunternehmen reduzieren erfolgreich die vielen Leerfahrten und der Frachtanbieter kann die Transportkosten reduzieren!

Zusätzlich bietet das Unternehmen "box24" auch eine separate Frachtenbörse für Schüttgüter an.

Schüttgüterbörse

Frachtenbörse

 
 
 
   

www.box24.de

Individuelle Datenbanksysteme
für das Internet

 

Webhosting & Software:

Internet-Service box24
Inh. Jörg Hülsmeier
Hertzstr. 31
D - 30827 Garbsen
Hotline-Tel.: + 49 5131 701615
Fax:            + 49 5131 465054

USt-ID Nr.: DE115796544

 info@box24.de


Frachtenbörse box24 RSS Feed Frachtenbörsen




+